Großzügiger Aktivstall öffnet in Wildberg seine Pforten

Auf dem Waldhof in Wildberg, dem Domizil der Reitgemeinschaft Waldhof Wildberg, dürfen sich die Vierbeiner bald auf noch mehr Freiheit freuen Auf dem Gelände der Familie Hörrmann entstand zusätzlich zu den Boxenstallungen ein Offen-Aktivstall. Ein Projekt, das von Hofbesitzer und Reitlehrer Gerhard Hörrmann, seiner Frau Gudrun und Sohn Daniel von langer Hand geplant wurde.

Mit dem Gedanken, einen Offenstall zu bauen, spielten Hörrmanns bereits seit einigen Jahren. "Allerdings sollte dies eher in kleineren Dimensionen stattfinden", erinnert sich Gerhard Hörrmann. Von kleinen Dimensionen kann bei der jetzigen Anlage allerdings keine Rede mehr sein. Der neue Stall bietet mit 33 x 40 m Platz für bis zu 25 Pferde, ein Futterlager und eine Sattelkammer. An den überdachten Bereich schließt sich ein befestigter Laufplatz mit 3000 m2 an, von dem aus die Pferde Zugang zu einem großzügigen Sandplatz haben, auf dem nach Herzenslust getobt oder ein Sandbad genommen werden kann.

Schließlich stehen noch 12 ha Weidefläche direkt am Stall zur Verfügung. Eine moderne Führanlage für bis zu sechs Pferde rundet das neue Angebot auf dem Waldhof ab. Für das Training der Pferde können Reithalle, Sandplatz und ein Longierplatz genutzt werden. So richtig die Seele baumeln lassen dürfen Ross und Reiter schließlich bei Ausritten in die idyllische Landschaft rund um den Wald hof. Es ist also in Zukunft für jeden etwas dabei, vom Pferdesenior und Familienpony bis hin zum aktiven Sportpferd.

(Quelle: Gleichnamiger Artikel aus dem Reiterjournal Heft 12, vom Dezember 2011)

Zurück